Startseite Zurück zur Kontinentauswahl Reich der Schlösser und Burgen Die Wiege der Revolution Land der Mythen und Sagen Europas große Monarchie Pizza, Päpste und Palazzi Inseln der Glückseligen Die Blumeninsel im Atlantik Willkommen in der Alpenrepublik
Gefällt mir
 
 
Kurze Landesinformationen Ausführliche Beschreibungen von: Hamburger Hafen und Speicherstadt, Die letzten Wildpferde, Wasserburgen im Münsterland, Erlebnis-Zoo Hannover, Atta-Höhle, Mittelrheintal, Moseltal, Rothenburg ob der Tauber, Königsschlösser Neuschwanstein + Hohenschwangau Genaue Reiseberichte Einreise, Adressen, Gesundheit, Sicherheit, Feiertage, Hinweise Bildgalerie mit zahlreichen Fotos

Reich der Schlösser und Burgen


Highlights/Sehenswürdigkeiten-Übersicht


Zur ausführlichen Beschreibung des Highlights auf das Bild oder den Link klicken!


Hamburger Hafen und Speicherstadt
Zur ausführlichen Beschreibung
Einen Überblick über die imposanten Hafenanlagen bekommt man am besten bei einer Hafenrundfahrt, welche man täglich überall an den Landungsbrücken buchen kann. Zum einen gibt es die große Hafenrundfahrt, bei der Sie das Hafenbecken mit Ozeanriesen, Kanäle, Containerterminals und Werftanlagen sehen. Man fährt durch eine Schleuse und auch zur alten Speicherstadt. Ob Sommer oder Winter - bei einem Hamburg-Besuch darf die große Hafenrundfahrt einfach nicht fehlen. Im Sommer fahren ...


Die letzten Wildpferde
Zur ausführlichen Beschreibung
Einige Kilometer westlich der Stadt Dülmen breitet sich das Merfelder Bruch aus. In diesem weitläufigen Wald-, Moor- und Heidegebiet hat sich das einzige Wildpferdegestüt des europäischen Kontinents erhalten. Bereits in einer Urkunde des Jahres 1316 werden die Wildpferde erwähnt. Damals sicherte sich der Herr von Merfeld in diesem Gebiet neben Fischerei und Jagd auch das Recht an den »Wilden Pferden«. Aus der Tatsache, daß sich schon um 1300 ein Recht an den Pferden herausgebildet hatte, können wir mit Sicherheit schließen, daß es sie schon lange vor dieser Zeit im Merfelder Bruch gab ...



Wasserburgen im Münsterland
Zur ausführlichen Beschreibung
Wasserburgen gehören zum Münsterland wie die Krümel zum Kuchen. Da sie besonders schön und wertvoll sind, werden die Wasserburgen auch "Perlen des Münsterlands" genannt. Über 3000 Herrensitze soll es einst in Westfalen gegeben haben und etwa 100 Wasserburgen sind im Münsterland, mal gut erhalten, mal renovierungsbedürftig, mal als Wohnschloß, als Museum, als Akademie oder Hotel. Von kleinen, großen, schlichten und aufwendigen, bis zu romantische gelegenen reicht die Palette ...


Erlebnis-Zoo Hannover
Zur ausführlichen Beschreibung
Der Erlebnis-Zoo Hannover ist mit seinen großen Umbaumaßnahmen in den letzten Jahren zu einem der führenden Zoos in Europa geworden. Unter dem Motto: "Nur was Menschen kennen, können Sie lieben. Nur was Menschen lieben, werden Sie schützen!" wurden europaweit einzigartige Erlebniswelten geschaffen, die "tierisch begeistern". Der 'alte' Zoo ist nur noch teilweise erhalten und machte Platz für eine einzigartige Erlebniswelt, die in Deutschland seinesgleichen sucht. Fünf Themenbereiche - von denen bereits vier verwirklicht worden sind - unterteilen den Erlebnis-Zoo in einzigartige Landschaften. Man fühlt sich eigentlich gar nicht mehr wie in einem Zoo sondern ...

Zum Seitenanfang
Atta-Höhle
Zur ausführlichen Beschreibung
Unweit der Biggetalsperre im südlichen Sauerland findet man in Attendorn mit der Atta-Höhle eine der schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands, welche zugleich auch das größte begehbare zusammenhängende Höhlensystem in Deutschland ist. Neben den für Tropfsteinhöhlen typischen Stalaktiten, Stalagmiten und Stalagnaten findet man in der Atta-Höhle aber auch durch Eisenoxide farbenfroh gefärbte Sinterfahnen. Die wunderschöne Tropfsteinhöhle wurde 1907 rein zufällig von Steinbrucharbeitern der Biggetaler Kalkwerke bei Sprengarbeiten entdeckt und nach ersten Erkundungen noch im selben Jahr bereits vom Besitzer touristisch erschlossen. Aber erst 1986 wurde ...


Mittelrheintal
Zur ausführlichen Beschreibung
Wer kennt ihn nicht, den Rhein. Er ist nicht nur eine der wichtigsten Wasserstraßen Europas, sondern zählt mit seinen angrenzenden Regionen, seinen Städten, Gemeinden und den vielen charmanten Weinorten auch zu einer der landschaftlich schönsten Flüsse. Schon bekannte Literaten, Maler und Musiker ließen sich durch diese einmalige Landschaft inspirieren. Allein auf der ca. 65 km langen Strecke zwischen Bingen und Koblenz, dem Mittelrheintal, kann man an seinen Ufern ca. 40 Burgen, Schlösser und Festungen bestaunen. Eine solche Dichte an Burgen ist ...


Moseltal
Zur ausführlichen Beschreibung
Das Moseltal zählt zweifelsohne zu einer der schönsten und beliebtesten Landschaften in Deutschland und bietet sowohl für einen kurzen Wochenendtrip als auch für einen ausgedehnten Urlaub eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten, bei denen besonders historisch interessierte Urlauber und Weinkenner auf ihre Kosten kommen. Dabei windet sich die Mosel vor allem im landschaftlich schönsten Abschnitt zwischen Trier und Koblenz in engen Kurven durch ein enges, tief eingeschnittenes Tal und bildet dabei die natürliche Grenze des ...


Rothenburg ob der Tauber
Zur ausführlichen Beschreibung
Die Stadt Rothenburg ob der Tauber ist ein Bilderbuch von einer romantischen bzw. mittelalterlichen Stadt (Stadtrechte seit 1172) und Anziehungspunkt für viele in- und ausländischen Touristen,Rödertor in Rothenburg ob der Tauber denn hier ist wirklich noch ein "Spaziergang in die Vergangenheit" möglich. So klein die alte fränkische Reichsstadt auch sein mag, so bekannt ist sie doch in der ganzen Welt und die Stadt ist eigentlich fester Bestandteil jeder Deutschlandtour für ausländische Besucher. Noch heute besitzt die kleine von einer alten Stadtmauer umgebenen Stadt einen vollkommen erhaltenen Kern aus dem Mittelalter. Die altertümliche Stadtmauer ist fast vollständig begehbar und Touristen aus aller Welt nutzen ...

Zum Seitenanfang
Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau
Zur ausführlichen Beschreibung
Der kleine Ort Schwangau bei Füssen im Ostallgäu ist auf den ersten Blick eigentlich ein unbedeutender Fleck auf der Landkarte, wären da nicht die zwei weltberühmten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, die vor einem großartigen Alpenpanorama auf den Hügeln thronen und jährlich weit mehr als 1 Millionen Besucher aus der ganzen Welt in ihren Bann ziehen. Schloss Neuschwanstein, das Märchenschloss von König Ludwig II. von Bayern, ist das meistbesuchte Bauwerk in Deutschland und macht Schwangau damit zu einem der touristisch bedeutendsten Orte in unserem Land. Neben dem verspielten Märchenschloss wirkt das im neugotischen Stil erbaute Schloss Hohenschwangau geradezu ...