Startseite Zurück zur Kontinentauswahl Im Reich der Mitte Weltstadt der Begegnung Im Land der scharfen Gewürze Reich der 1000 Inseln Nippon - Land der aufgehenden Sonne Spielerparadies mit kolonialem Flair Das Wahre Asien Das große Zarenreich Land der goldenen Tempel
Gefällt mir
 
 
Kurze Landesinformationen Einreise, Adressen, Gesundheit, Sicherheit, Feiertage, Hinweise Bildgalerie mit zahlreichen Fotos

Nippon - Land der aufgehenden Sonne


Einreise:

Japan erfasst seit dem 20. November 2007 von Ausländern biometrische Daten (Gesichtsfotos und Fingerabdrücke) bei der Einreise, ausgenommen sind Personen unter 16 Jahren, Diplomaten und Staatsgäste.
Für deutsche Staatsangehörige besteht keine Visumspflicht bei einem Aufenthalt ohne Berufstätigkeit bis zu 180 Tagen. Der Reisepass muss bei jeder Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein, also auch bei Wiedereinreise im Rahmen von Rundtouren. Vorläufige Reisepässe und Kinderreisepässe werden anerkannt. Kinder sollten möglichst mit eigenem Reisepass oder Kinderreisepass mit Lichtbild reisen.
In Japan besteht Passzwang für Ausländer, d.h. Ausländer, die sich vorübergehend in Japan aufhalten, müssen jederzeit ihren Reisepass mit sich führen. Ausländer ohne Ausweis angetroffen wird, kann verhaftet und mehrere Tage festgehalten werden. Es droht zudem eine höhere Geldstrafe.


Adressen:

Botschaft von Japan
Hiroshimastraße 6, 10785 Berlin
Tel: (030) 21 09 40. Fax: (030) 21 09 42 22.
E-Mail: info@botschaft-japan.de
Internet: www.de.emb-japan.go.jp

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
4-5-10, Minami-Azabu, Minato-ku, Tokyo 106-0047
Tel: (0081 3) 57 91 77 73. Fax: (0081 3) 57 91 77 73.
E-Mail: info@tokyo.diplo.de
Internet: www.tokyo.diplo.de




Impfungen/Gesundheit:

Das Auswärtige Amt empfiehlt als sinnvollen Impfschutz: Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt über drei Monate auch Hepatitis B. Auf kleineren Inseln im Süden Japans soll noch Japanenzephalitis vorkommen. Bei Reisen hierhin ist die entsprechende Impfung zu erwägen.

Zum Seitenanfang
Sicherheit:

Teilreisewarnung: Das Auswärtige Amt warnt weiterhin ausdrücklich vor Aufenthalten in der Region um das Kernkraftwerk Fukushima I im Nordosten der Insel Honshu.
Japan ist das erdbebenreichste Land der Erde. Im Jahresdurchschnitt werden rund 1.500 Beben seismisch registriert, von denen mehrere auch in Tokyo deutlich wahrgenommen werden können.
Drogendelikte, insbesondere die illegale Einfuhr von Drogen und Aufputschmitteln, wie z.B. „Ecstasy“, werden mit hohen Haftstrafen geahndet. Das japanische Recht kennt die Unterscheidung zwischen "harten" und "weichen" Drogen nicht. Ebenso wenig sieht das japanische Recht ein Absehen von Strafe beim Besitz geringer Mengen illegaler Drogen vor. Beim Besitz von Cannabis (Haschisch und Marihuana) drohen beispielsweise bis zu sieben Jahren Freiheitsstrafe. Beim Besitz von Amphetaminen sind es sogar zehn Jahre.


Gesetzliche Feiertage:

1. Jan. 2010 Neujahr, 11. Jan. Tag der Erwachsenen, 11. Febr. Tag der Staatsgründung, 20. März Frühjahrs-Tagundnachtgleiche, 29. April Showa-Tag, 3. Mai Tag der Verfassung, 4. Mai Tag des Grüns, 5. Mai Kindertag, 19. Juli Tag der Marine, 20. Sept. Tag des Respekts vor dem Alter, 23. Sept. Herbst-Tagundnachtgleiche, 11. Okt. Tag des Sports, 3. Nov. Tag der Kultur, 23. Nov. Tag des Dankes für die Arbeit, 23. Dez. Geburtstag des Kaisers.


Empfohlene Reiseführer/Karten:
JapanJapan. Der Reiseführer "Japan" von Reise Know-How ist das optimale Handbuch um das Land individuell zu entdecken. Übersichtliche Kapitel zu allen Regionen Japans. Touristische Highlights der Metropolen, z.B. Tokyo, Kyoto, Osaka, Fukuoka und Hiroshima, die attraktivsten Landschaften und Nationalparks mit Routen und Wandermöglichkeiten, alle Stätten des Weltkulturerbes. Tokyo mit YokohamaDer ausführliche Stadtführer Tokyo aus dem Reise Know-How Verlag führt Individualreisende kompetent durch Japans Hauptstadt. Detaillierte Beschreibungen und zahlreiche praktische Tipps erlauben auch Japan-Neulingen sich in der faszinierenden Metropole zurechtzufinden. Außerdem enthält der Reiseführer ein eigenes Kapitel zur Nachbarstadt Yokohama.
Japan (1:1.200.000)Japan (1:1.200.000). Diese Landkarte erscheint in der Landkartenserie world mapping project™ bei Reise Know-How. Kennzeichnend ist die hochwertige, klare und moderne kartografische Darstellung.  

GPS-Daten:

Ich habe eine Reihe von nützlichen GPS-Daten für Japan, die ich natürlich auch gerne an andere GPS-Nutzer weitergebe. Wer also auf der Suche nach brauchbaren GPS-Daten (Strassen und Wegpunkte) ist, der kann sich bei mir melden. Im Gegenzug erwarte ich dann natürlich auch neue GPS-Daten aus Japan ;-)

Zum Seitenanfang
Allgemeine Tipps:

Mobiltelefon: In Japan funktionieren nur Handys, die 3G-fähig sind. Wer kein solches besitzt, kann es getrost zu Hause lassen.

Trinkgeld: Es wird kein Trinkgeld erwartet. Für besondere Dienste oder als Anerkennung können Geldgeschenke gemacht werden. Man sollte aber niemals eine Handvoll Kleingeld überreichen, sondern spezielle Briefumschläge für Geldgeschenke kaufen.

Zum Seitenanfang